Impressum

Finanzberatung Ulrich Eberle

In Arbeitsgemeinschaft mit
FG FINANZ-SERVICE Aktiengesellschaft

Breslauerstr. 6

72581 Dettingen an der Erms

Telefon: +49 1718342682

E-Mail: ulieberle@aol.com

Verantwortlicher im Sinne des § 18 II MStV:

Ulrich Eberle

Breslauerstr. 6

72581 Dettingen an der Erms

Mitglied der Industrie- und Handelskammer IHK Reutlingen

Reg.-Nr. D-GXZ3-2VHWT-71

(§34d Abs. 1 GewO)

Reg.-Nr. D-W-168-SI84-18

(§34i ABs. 1, Satz 1 GewO)

Hindenburgstraße 54
72762 Reutlingen
Telefon 07121 2010
E-Mail: kic(at)reutlingen.ihk.de

ESG-OFFENLEGUNGSVERORDNUNG

Information zur Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken bei der Beratungstätigkeit (Art. 3 TVO)
Um Nachhaltigkeitsrisiken bei der Beratung einzubeziehen, werden im Rahmen der Auswahl von Anbietern (Finanzmarktteilnehmern) und deren Finanzprodukten deren zur Verfügung gestellte Informationen berücksichtigt. Anbieter, die erkennbar keine Strategie zur Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken in ihren Investitionsentscheidungen haben, werden ggf. nicht angeboten. Im Rahmen der Beratung wird ggf. gesondert dargestellt, wenn die Berücksichtigung der Nachhaltigkeitsrisiken bei der Investmententscheidung erkennbare Vor- bzw. Nachteile für den Kunden bedeuten. Über die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken bei Investitionsentscheidungen des jeweiligen Anbieters informiert dieser mit seinen vorvertraglichen Informationen. Fragen dazu kann der Kunde im Vorfeld eines möglichen Abschlusses ansprechen.

Information zur Berücksichtigung nachteiliger Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren (Art. 4 TVO)
Im Rahmen der Beratung werden die wichtigsten nachteiligen Auswirkungen von Investitionsentscheidungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren berücksichtigt. Die Berücksichtigung erfolgt auf Basis der von den Anbietern zur Verfügung gestellten Informationen zu ihrer Nachhaltigkeit und ggf. der Nachhaltigkeit des jeweiligen Finanzproduktes (Zurzeit kann eine Berücksichtigung auf Grund sich aufbauender, aber aktuell noch ggf. rudimentärer Informationen durch die Anbieter lediglich bedingt erfolgen).

Informationen zur Vergütungspolitik bei der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken (Art. 5 TVO)
Die Vergütung für die Vermittlung von Finanzprodukten wird grundsätzlich nicht von den Nachhaltigkeitsrisiken beeinflusst. Es kann vorkommen, dass Anbieter die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken bei Investitionen höher vergüten. Wenn dies dem Kundeninteresse nicht widerspricht, wird die höhere Vergütung angenommen.

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebene Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

Die Inhalte der Internetseiten stellen keine Beratung dar. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Subventionsberatung oder Fördermittelberatung durchführen. Insbesondere ist eine Rechts- oder Steuerberatung nicht beabsichtigt. Die Inhalte der Internetseiten dienen schwerpunktmäßig lediglich der Information und geben einen ersten Überblick über bestehende Möglichkeiten.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Bildnachweise
Quellenangaben: